Bild1

Belastete Böden? Sondermüll? Asbest?

Wir machen uns gern die Hände für Sie schmutzig.

Bei uns sind auch die klassischen Sorgenkinder des Abbruchs in guten Händen. Als ausgewiesene Spezialisten mit langjähriger Erfahrung kennen wir uns mit der Entsorgung aller Materialien aus, die aus gesundheitlichen und Umweltgesichtspunkten von Gesetzes wegen eine spezielle Behandlung und Entsorgung nötig machen.

Unsere Experten sind Ihnen hier bei Bedarf nicht nur mit Tat, sondern auch mit Rat behilflich. So sorgen wir dafür, dass alle gesetzlichen Auflagen erfüllt werden und kümmern uns um gegebenenfalls notwendiges Spezial-equipment. Und die Hände schmutzig müssen sich unsere Mitarbeiter auch nicht wirklich machen - selbstverständlich werden auch alle  arbeitsrechtlichen Bestimmungen akribisch eingehalten.

Kurz: Auch in Zusammenhang mit problematischen Stoffen tun wir alles dafür, dass der Baubetrieb reibungslos und termingerecht fortgesetzt werden kann.

Auch um eventuell nötige Sondergenehmigungen kümmern wir uns gern mit der nötigen Erfahrung und dem Wissen, wer was genehmigen muss, so dass Sie logistisch und vom Handling her nicht zusätzlich belastet sind. Es ist ja schon unangenehm genug, wenn Boden oder Bauschutt belastet sind.

 

eANV: Gefährliche Abfälle werden bei uns sicher entsorgt.

Seit dem 1.4.2010 ist bei „gefährlichen Abfällen“ gemäß Abfallverzeichnisverordnung (AVV) das eANV (elektronisches AbfallNachweisVerfahren) anzuwenden.

 

Wir beherrschen diesen Prozess aus dem ff – und wir gehörten zu den Ersten, die diesen Prozess dank hochqualifizierter Mitarbeiter und technischer Kompetenz umsetzen konnten:

 

Die Nachweisführung erfolgt wie gesetzlich vorgeschrieben online über das Internet. Unterschriften auf den Formularen werden durch qualifizierte elektronische Signatur (Signaturkarte + PIN) durchgeführt. Und wenn Sie Fragen haben, haben wir auch jederzeit ein offenes Ohr.

Copyright 2017
Impressum  |  
Datenschutz  |  
AGBs  |